Die richtige innenverpackung

 

Link zu Internationen Feiertagen
Link zu den Grundinformation zu den Versandarten
Link zu Tipps für Innenverpackung
Link zu Tipps für die Aussenverpackung

 

Sie möchten etwas versenden?

Tel.: +49leer(0)leer89leer.leer45leer06leer36leer33

Wir beantworten Ihre Fragen rund um den Versand oder Expressdienst...

Wir helfen Ihnen gerne persönlich.
Nutzen Sie unsere
Call back Funktion ...



Finde uns bei facebook

Innenverpackung

Jedes Paket ist beim Transport Belastungen – z.B. durch Stöße, Druck und Vibrationen – ausgesetzt.
Darum achten wir auf eine gute Verpackung.

1. Laut den ADSp sollte eine Sendung den Sturz aus einem Meter Höhe aushalten.
2. Die Mindestgröße einer Sendung sollte DIN-A4 sein.

Was nützt die beste Außenverpackung, wenn nicht auch eine entsprechende Innenverpackung vorhanden ist. Die Innenverpackung polstert, fixiert das Produkt und sorgt für Abstand zwischen den einzelnen Inhalten und der Außenverpackung.
Druck- und bruchempfindliches Versandmaterial darf nie an der Außenverpackung anliegen.
Es sollten alle im Paket befindlichen Gegenstände gegen das Verrutschen gesichert sein.

Tipps zur Auswahl von Materialien für die Innenverpackung:
• Je empfindlicher das Produkt, desto wichtiger ist eine gute Innenverpackung.
• Bei der Verpackungsauswahl bitte immer auf den empfindlichsten Teil der Ware achten.
Insbesondere, wenn verschiedene Waren gemeinsam verpackt werden, gilt es bei der Verpackungsauswahl, immer auf das empfindlichste Element zu achten.
• Die Polsterung kann nicht durch eine hochwertige Versandschachtel ersetzt werden.
• Achten Sie bitte darauf, dass überall um das Produkt beziehungsweise um jeden einzelnen Inhalt eine ausreichend dicke Polsterschicht vorhanden ist.
• Verpackungschips füllen im Paket befindliche Hohlräume.
• Bitte rütteln Sie die Chips, damit sie sich besser verteilen können.

Bewährte Polstermaterialien:
Es gibt verschiedene Wellpappen- und Luftpolsterfolienstärken.
Bei Glas sollte eine 3fach verstärkte Wellpappe genommen werden.
Bei EDV-Teilen verwenden Sie bitte Kunststoff, der antistatische Eigenschaften hat und sich nicht auflädt.

Das passende Verpackungsmaterial finden Sie im Fachhandel:
• Wellpappe
• Luftpolsterfolie
• Schaumkunststoffe
• Polstermaterialien, wie z.B. Mais-Chips, Luftkissensysteme, Ausstopf-Papier, Holzwolle